Die Gruppen sind wie folgt zu unterscheiden:

"Zwergennester" (ein-dreijährige Kinder)

Seit Herbst 2009 gibt es die Kleinkindgruppe "Zwergennest" in unserem Kindergarten, zunächst war sie nur für 2-3jährige Kinder gedacht.

Die grüne Gruppe ist seit September 2012 für Kinder ab dem 1. Geburtstag geöffnet, die blaue Gruppe wurde im Januar 2014 eröffnet.

Insgesamt 10 Kinder können pro Gruppe sowohl von 7.00 - 13.00 Uhr, 8.00 - 14.00 Uh, als auch den ganzen Tag von 7.00 - 17.00 Uhr betreut werden.

Den Erzieherinnen ist es wichtig, den Kindern die höchstmögliche Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Mit viel Zuneigung und Einfühlungsvermögen wird den Kindern der Übergang von der Familie in den Kindergartenalltag so einfach wie möglich gemacht.

Die Kinder lernen sich zu äußern, aufmerksam zuzuhören, gemeinsam zu spielen, zu teilen, zu singen, aber auch zu toben und zu schreien. In enger Zusammenarbeit mit den Eltern wird versucht den Kindern die besten Voraussetzungen mit zugeben um später in der Kindergartengruppe, in der Schule, in ihrem weiteren Leben als selbstständige Persönlichkeiten auftreten zu können.

Grüne Gruppe

Die Gruppenleitung Stella Charalampidou wird unterstützt von Melanie Zimmerle und Jeannine Lorenz


Blaue Gruppe

Die Gruppenleitung Monika Kaufmann wird unterstützt von Rahel Bien-Conforti und und Sina Rohrbeck


Gelbe Gruppe "Ganztagesgruppe"

Hier werden Kinder von 2,9 - 6 Jahren von 7.00 -17.00 Uhr betreut und gefördert.
Kinder, die nur einzelne Tage die Ganztagesbetreuung nützen, sind an den anderen Tagen von 7.00 - 13.00 Uhr im Kindergarten.

Die Gruppenleitung Almut Hiller wird von Michaela Reininger, Andrea Barth und der Anerkennungspraktikantin Saskia Lunk unterstützt.

Die Kinder werden gefördert und gefordert in ihrem täglichen Tun.
Spielen, Singen, Sprechen, Bewegen sind wichtige Teile der täglichen Arbeit mit den Kindern.

Rote Gruppe "Zeitenmischgruppe"

Hier werden Kinder im Alter von 2,9 - 6 Jahren betreut und gefördert.
Die Gruppenleitung Christine Maderstein wird unterstützt von Sophia Grabig, Anja Kuchta, Waltraut Gülch und Christine Doster-Miksch
In dieser Gruppe sind Ganztageskinder, Kinder, die die verlängerten Öffnungszeiten nutzen und Regelkinder mit Vor- und Nachmittagsbetreuung integriert.